Berichte

4. November 2018 - Bericht von Heinz, OE3HVH

SOTA-Aktivierung Namensberg
Durch Zufall habe ich, Heinz Holzer, OE3HVH, folgendes bemerkt:
In OE3 gibt es einen SOTA-Berg der meinen Namen trägt und noch nicht aktiviert wurde.
Kurzentschlossen fuhr ich am Sonntag den 14.10.2018 ins Pielachtal in die Nähe von Frankenfels zum HOLZERBERG OE/NO-308.Beim Gasthaus Lichtensteg parkend wanderte ich am Fuße des Bergs entlang und dann aufwärts auf einen Forstweg. Dieser wurde immer unwegsamer bis dass er schließlich ganz endete.

20181014 135826

Die letzten 50 Höhenmeter schlug ich mich direkt zwischen den Bäumen bis zum Gipfel durch.
Nach insgesamt ca. 1,5 Stunden kam ich oben an und wechselte meine verschwitzte Kleidung, denn es war sehr sonnig und zu warm.Eine große Buche mit einem waagrechten Ast in ca. 6 Meter Höhe bot dort den idealen Platz für meine Lambda-halbe-Drahtantenne.

20181014 133931

Mein ANYTONE 868 angeschlossen und los gings auf der 2m-Direkten.

Meine Verbindungen zur Mittagszeit waren dann:
oe3dcw, Dietmar, St.Pölten,
oe3nrc, Rudi, Gr. Siegharts,
oe5lfm, Manfred, Sonnberg,
oe3fba, Franz, Arbesbach,
oe5reo/p, Martin, s2s Hochedel oe/oo345
oe3fos/m, Franz, Geisruck und
oe1gks, Gunther, über den Kahlenberg

Zwischendurch kam auch ein einheimisches Paar am Gipfel vorbei und ich hatte die Gelegenheit, ihnen einiges über Amateurfunk zu erzählen.
Der Rückweg war in der halben Zeit geschafft und ich aß sogar noch ganz lecker zu Mittag im Dorfgasthaus.

Die Zukunft : Viele SOTA-Berge warten noch auf mich und sogar noch einige zum Erstaktivieren.

In diesem Sinne - WIR HÖREN UNS AUF DER QRG.

 Vy 73 Heinz, OE3HVH